Schienenversorgung Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit in der Handtherapie unserer Praxis für Ergotherapie & Handrehabilitation in Borna ist die individuelle Anfertigung und Anpassung von Hand- und Fingerschienen aus thermoplastischen, wiederverformbaren Materialien. Die Schienenbehandlung und -versorgung hat sich seit ihren Anfängen deutlich weiterentwickelt und ist schon lange ein fester Bestandteil auf dem Gebiet der Handchirurgie und Handtherapie. Unsere „mobile Schienenwerkstatt“ ermöglicht den Schienenbau auch direkt bei Hausbesuchen. Nach einer ausführlichen Befunderhebung können unsere Handtherapeuten erkennen, ob der Bedarf einer Schienenanpassung vorhanden ist. Somit können wir Ihnen eine individuelle statische (unbewegliche), dynamische (stabilen und beweglichen Teilen) Schienen oder Schienen für Rheumatiker herstellen und dies in direkter Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzten besprechen. Ihr Arzt/ Ärztin wird ihnen auf dem Rezept eine ergotherapeutisch erstellte Schiene verordnen. Unsere Therapeuten fertigen für die betroffenen Patienten mit Orthopädischen Rheumatologischen neurologischen traumatologischen Verletzungen oder Erkrankungen individuelle Hand- bzw. Fingerschienen an. Die Schienen können jederzeit neu angepasst und verändert werden. Somit werden Druckstellen vermieden. Der Patient erhält von uns eine sorgfältige Einweisung im Gebrauch seiner Schiene. Ziel der Schienenversorgung ist: Lagerung Stabilisierung Immobilisieren Unterstützung der ergotherapeutischen Behandlung oder bei z.B. bei Schädigungen von Muskeln oder Nerven Korrektur von Fehlstellungen (z.B. Anti-Ulnar-Deviationsschiene) Handfunktion ermöglichen, verbessern oder ersetzen Frühmobilisierung (z.B. Kleinert-Schiene) Schutz des Betroffenen Gelenkes Verhinderung von weiteren bzw. zusätzlichen Deformierungen Schmerzen zu lindern Nachbehandlung bei Narben (Schienen zur Kompression oder zum Anbringen der Silikoneinlage)
· · · · · · · · · · · · · · ·
Wünschen Sie sich noch weitere Informationen oder Auskünfte zum Thema Schienenversorgung? Lassen Sie uns es bitte wissen! Email: info@borna-ergotherapie.de
Schienenversorgung Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit in der Handtherapie unserer Praxis ist die individuelle Anfertigung und Anpassung von Hand- und Fingerschienen aus thermoplastischen, wiederverformbaren Materialien. Die Schienenbehandlung und -versorgung hat sich seit ihren Anfängen deutlich weiterentwickelt und ist schon lange ein fester Bestandteil auf dem Gebiet der Handchirurgie und Handtherapie. Unsere „mobile Schienenwerkstatt“ ermöglicht den Schienenbau auch direkt bei Hausbesuchen. Nach einer ausführlichen Befunderhebung können unsere Handtherapeuten erkennen, ob der Bedarf einer Schienenanpassung vorhanden ist. Somit können wir Ihnen eine individuelle statische (unbewegliche), dynamische (stabilen und beweglichen Teilen) Schienen oder Schienen für Rheumatiker herstellen und dies in direkter Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzten besprechen. Ihr Arzt/ Ärztin wird ihnen auf dem Rezept eine ergotherapeutisch erstellte Schiene verordnen. Unsere Therapeuten fertigen für die betroffenen Patienten mit Orthopädischen Rheumatologischen neurologischen traumatologischen Verletzungen oder Erkrankungen individuelle Hand- bzw. Fingerschienen an. Die Schienen können jederzeit neu angepasst und verändert werden. Somit werden Druckstellen vermieden. Der Patient erhält von uns eine sorgfältige Einweisung im Gebrauch seiner Schiene. Ziel der Schienenversorgung ist: Lagerung Stabilisierung Immobilisieren Unterstützung der ergotherapeutischen Behandlung oder bei z.B. bei Schädigungen von Muskeln oder Nerven Korrektur von Fehlstellungen (z.B. Anti-Ulnar-Deviationsschiene) Handfunktion ermöglichen, verbessern oder ersetzen Frühmobilisierung (z.B. Kleinert-Schiene) Schutz des Betroffenen Gelenkes Korrektur von Fehlstellungen Verhinderung von weiteren bzw. zusätzlichen Deformierungen Schmerzen zu lindern Nachbehandlung bei Narben (Schienen zur Kompression oder zum Anbringen der Silikoneinlage)
· · · · · · · · · · · · · · · ·
Wünschen Sie sich noch weitere Informationen oder Auskünfte zum Thema Schienenversorgung? Lassen Sie uns es bitte wissen! Email: info@borna-ergotherapie.de
Telefon: 03433 2649531