Hilfsmittelversorgung Hilfsmitteln sind Gegenstände, mit deren Hilfe die Selbstständigkeit weitestgehend erhalten, oder wiederhergestellt wird. Auch dienen sie zur Vermeidung von Folgeschäden, die durch Schonhaltung oder Schmerzvermeidung entstehen. Unsere kompetenten Ergotherapeuten gehen in der Hilfsmittelberatung auf die individuellen Probleme der betroffenen Patienten ein und beraten diese, welche Hilfsmittel zuhause, unterwegs oder am Arbeitsplatz sinnvoll sind. Eine Hilfsmittelberatung ist bei Krankheitsbildern erforderlich: Zustand nach Schlaganfall Rheumatologischen Erkrankungen Handkrankheiten Alterserscheinungen Überlastungssyndromen Unsere Therapeuten besprechen nach einer persönlichen und ausführlichen Befunderhebung (Funktionsanalyse) gemeinsam mit dem Patienten in welchen Bereichen er Unterstützung oder Entlastung benötigt. Nach dieser Funktionsanalyse stellt der Therapeut einige Hilfsmittel vor, die für den Patienten in Frage kommen könnten und berät ihn, wie diese Hilfsmittel einsetzbar sind und den Patienten individuell unterstützen können. Der Patient kann sich die passenden Hilfsmittel in unserer Praxis ausleihen und zu Hause erproben. Hat sich der Patient für ein oder mehrere Hilfsmittel entschieden, kann der Haus- oder Facharzt ein Hilfsmittelrezept ausstellen und das Sanitätshaus händigt dieses Hilfsmittel dem Patienten aus. Sie haben Fragen zu Hilfsmitteln? Scheuen Sie sich nicht und wenden sich an uns unter der Mail: info@borna-ergotherapie.de
· · · · ·
Hilfsmittelversorgung Hilfsmitteln sind Gegenstände, mit deren Hilfe die Selbstständigkeit weitestgehend erhalten, oder wiederhergestellt wird. Auch dienen sie zur Vermeidung von Folgeschäden, die durch Schonhaltung oder Schmerzvermeidung entstehen. Unsere kompetenten Ergotherapeuten gehen in der Hilfsmittelberatung auf die individuellen Probleme der betroffenen Patienten ein und beraten diese, welche Hilfsmittel zuhause, unterwegs oder am Arbeitsplatz sinnvoll sind. Eine Hilfsmittelberatung ist bei Krankheitsbildern erforderlich: Zustand nach Schlaganfall Rheumatologischen Erkrankungen Handkrankheiten Alterserscheinungen Überlastungssyndromen Unsere Therapeuten besprechen nach einer persönlichen und ausführlichen Befunderhebung (Funktionsanalyse) gemeinsam mit dem Patienten in welchen Bereichen er Unterstützung oder Entlastung benötigt. Nach dieser Funktionsanalyse stellt der Therapeut einige Hilfsmittel vor, die für den Patienten in Frage kommen könnten und berät ihn, wie diese Hilfsmittel einsetzbar sind und den Patienten individuell unterstützen können. Der Patient kann sich die passenden Hilfsmittel in unserer Praxis ausleihen und zu Hause erproben. Hat sich der Patient für ein oder mehrere Hilfsmittel entschieden, kann der Haus- oder Facharzt ein Hilfsmittelrezept ausstellen und das Sanitätshaus händigt dieses Hilfsmittel dem Patienten aus. , Sie haben Fragen zu Hilfsmitteln? Scheuen Sie sich nicht und wenden sich an uns unter der Mail: info@borna-ergotherapie.de
· · · · ·
Telefon: 03433 2649531